Mitglied werden

Alle Mitglieder erhalten Zugang zu einem umfangreichen Kompetenz-Netzwerk mit Wissensdatenbank, finden fachlichen Austausch mit Profis und Rückenstärkung bei speziellen Fragestellungen.

Wer etwas bewegen möchte, bekommt hier im DVQST e.V. die Chance, aktiv die Regelwerkssetzung mitzugestalten.
Fachleute, die noch nicht über die notwendige Qualifikation zum Sachverständigen für Trinkwasserhygiene verfügen, können zukünftig über den Ausbildungsgang zum „anerkannten Sachverständigen für Trinkwasserhygiene im DVQST e.V.“ die für die Erstellung von Gefährdungsanalysen nach TrinkwV erforderlichen Kompetenzen erwerben und nachweisen.

Ordentliches Mitglied

Ordentliche Mitglieder sind unabhängige Sachverständige, die sich der Qualitätssicherung bei der Einhaltung der Hygiene in Trinkwasser-Installationen verschrieben haben.

Sie verfügen über nachgewiesene, hohe Kompetenzen z.B.

  • durch eine öffentliche Bestellung und Vereidigung als Sachverständiger für Trinkwasserhygiene im Installateur- und Heizungsbauerhandwerk
  • durch eine Zertifizierung als Sachverständiger für Trinkwasserhygiene nach VDI/BTGA/ZVSHK 6023 Blatt 2 oder
  • als freie Sachverständige mit entsprechenden Qualifikationsnachweisen und Arbeitsproben.

Sie haben umfangreiche Erfahrungen auf diesem Gebiet, bilden sich intensiv fort und halten sich ständig auf dem aktuellen Wissensstand.

Fördermitglied

Fördermitglied können alle Personen sein, die in sonstiger Weise die Interessen des Vereins unterstützen, an der Sicherstellung der Trinkwasserhygiene interessiert oder beruflich mit der Thematik befasst sind. Sie können sich in diesem Themengebiet fortbilden und von den Informationen des Vereins profitieren.

Kosten

Die Mitgliedsgebühren werden ausschließlich für die Umsetzung der Vereinsziele verwendet.

Gebührenauszug

Aufnahmegebühr 75 €
Jahresgebühr ordentliche Mitglieder 165 €
Jahresgebühr Fördermitglieder als Einzelpersonen 85 €
Mitarbeiter von Behörden u. dgl., ohne Aufnahmegebühr 85 €
Jahresgebühr Studenten, Auszubildende u. dgl., ohne Aufnahmegebühr 25 €